guensi_hair
Bei so vielen Möglichkeiten kann man leicht den Überblick verlieren

Vertragsgestaltung für mobiles Telefonieren, welcher Vertrag eignet sich für welchen Nutzertyp?

Der Weg durch den Vertragsdschungel ist schwierig. Die Vertragsgestaltung für mobiles Telefonieren ist vielen ein Buch mit sieben Siegeln. Wir wollen dabei helfen, dass du den besten Vertrag für deine Bedürfnisse findest.

Vertragsgestaltung für mobiles Telefonieren und Surfen

Möchtest du dir ein neues Handy oder Smartphone beschaffen, steht dir bei verschiedenen Anbietern eine breite Auswahl zur Verfügung. Wenn du dich erstmals für ein Gerät entschieden hast, stehst du aber vor der Herausforderung, einen Handytarif zu finden, der auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Im Dschungel der Gebühren bei diversen Anbietern kann man jedoch leicht den Überblick verlieren. Deswegen ist es von Vorteil, wenn du dir vor der Entscheidung darüber Gedanken machst, wie und in welchem Maß du dein Handy benutzt. Um die richtige Wahl zu treffen, findest du hier eine Zusammenfassung der gängigen Nutzertypen und der jeweils passenden Verträge.

Nutzung elementarer Funktionen: Günstiges Handy mit Prepaid-Tarif

Falls du das Handy vor allem zum mäßigen Telefonieren und Versenden von Nachrichten nutzt und praktisch nie im Internet surfst, lohnt sich ein Vertrag kaum. Um nicht unnötig jeden Monat eine Handyrechnung  zu bezahlen, für Dienste die du nicht oder nur minimal nutzt, kannst du dich stattdessen auf einen Prepaid-Tarif festlegen.

Prepaid bedeutet, daß du dir eine Karte für das Gerät kaufen musst. Diese stellt dein Guthabenkonto dar, das du jeweils aufladen musst. Du zahlst also einen Geldbetrag ein, bevor du telefonieren, Nachrichten verschicken und das Internet benutzen kannst.

Informiere dich dabei auch, ob der Betrag ins Minus gehen kann, um nicht mehr auszugeben, als du ursprünglich geplant hast. Sobald du dein Guthaben aufgebraucht hast, kannst du es erneut aufladen und alle Funktionen nutzen.

Dabei hast du die Möglichkeit, ein preiswertes Smartphone zu kaufen. Der Preis der Geräte variiert je nach Eigenschaften stark. Am Markt finden sich auch einfachere Smartphones mit grundlegenden Funktionen inzwischen für einen Preis von weniger als 100 Euro. Möchtest du dir ein günstiges Handy zulegen, das du nur zum Telefonieren und Versenden von SMS benutzt, kannst du bei vielen Anbietern für nur wenige Euro eines der älteren Geräte kaufen.

Ein preiswertes Handy mit Prepaid-Tarif eignet sich zudem besonders gut für Kinder. Dabei kann vermieden werden, daß bei der Nutzung ungewollt hohe Kosten entstehen. Außerdem profitieren auch ältere Menschen oftmals davon, wenn sie sich gegen ein Smartphone entscheiden. Insbesondere dann, wenn sie das Internet nur wenig oder überhaupt nicht nutzen wollen.

Regelmäßige Nutzung: Preisgünstige Handyangebote inklusive Vertrag

Du bist ein Einsteiger und möchtest dein erstes Smartphone kaufen?  Oder du hattest bereits ein Smartphone  und hast es regelmäßig genutzt? Dann kann sich der Kauf eines Handys plus Abschluss eines günstigen Laufzeitvertrags für dich lohnen. Dabei bezahlst du jeden Monat einen fixen Betrag und erhältst eine gewisse Anzahl an kostenlosen SMS, Freiminuten und mobilen Daten. Wenn du diese Anzahl überschritten hast, wird für die weitere Nutzung ein zusätzlicher Betrag verrechnet.

Diese Tarife sind auf Nutzer, die ihr Handy gemäßigt nutzen, abgestimmt. Mit diesem Vertrag kannst du im Monat etwa eineinhalb Stunden telefonieren und öfters Nachrichten verschicken. Während bei diesem Vertragstyp das Internetvolumen eher beschränkt ist, kannst du dennoch problemlos das mobile Internet zum Zeitung lesen, chatten, für soziale Netzwerke und andere Applikationen nutzen.

Smartphone als wichtigstes Kommunikationsmittel: Die besten Handy-Flatrates

Wenn du dein Smartphone ständig nutzt und das Gerät gar das Festnetztelefon oder die Internetverbindung zu Hause ersetzt, kann dies mit dem falschen Vertrag sehr teuer werden.

Vielnutzer telefonieren nicht nur häufig mehrere Stunden pro Monat. Sie versenden auch oft jeden Monat über 100 NachrichtenMobiles Internet ist Vielnutzern ebenfalls von hoher Wichtigkeit. Die Nutzung verschiedener Apps zu Hause und unterwegs, Kommunikation auf sozialen Netzwerken, Musik hören und vielleicht gar Online-Streams haben einen hohen Verbrauch an Megabytes zur Folge und erfordern unbedingt das Abschließen des passenden Vertrags.

Allnet-Flatrates bieten die beste Lösung für dich, falls das Smartphone dein entscheidendes Kommunikationsmittel ist. Mit diesem Vertragstyp bezahlst du monatlich eine Grundgebühr. Du vermeidest zusätzliche Kosten, ohne dich bei der Nutzung verschiedener Funktionen einschränken zu müssen. Oftmals ist aber nicht eine uneingeschränkte Anzahl an SMS im Tarif enthalten. Informiere dich deshalb bei den Anbietern über die Nutzungsbedingungen der Nachrichtenfunktion, damit du zusätzlich zur Grundgebühr nicht unerwartet hohe Beträge bezahlen musst. Gebühren fallen zudem auf das Telefonieren und Versenden von SMS ins und aus dem Ausland an.

Du kannst deine Handy-Flatrate in mehreren Varianten wählen. Einerseits kannst du einen Vertrag für 12 oder 24 Monate abschließen, je nachdem, wie lange du dich festlegen möchtest. Auch Prepaid ist bei Allnet-Flatrates eine Möglichkeit.

Ausgeprägte Nutzung des mobilen Internets: Die Internet-Flatrate

Wenn du dein Smartphone nur ab und zu zum Telefonieren und Versenden von SMS benutzt, dir aber eine gute Internetverbindung viel wichtiger ist, dann ist die Internet-Flatrate das Richtige für dich. Du willst das volle Potential von Surfen im Netz, der Verwendung von Google Maps und anderen Apps für unterwegs ausschöpfen?  Dann ist schnelles Internet von großer Bedeutung und ein Tarif mit LTE-Unterstützung besonders wichtig. Mit einer Internet-Flatrate erhältst du nebst einem großen Datenvolumen auch die nötige Geschwindigkeit. Jedoch lohnt sich dieser Vertrag vor allem dann, wenn du auch ein Gerät besitzt, das die nötigen Eigenschaften besitzt, um diese Technologie voll zu unterstützen.

Dieser Vertragstyp eignet sich für alle, die viel unterwegs sind. Je besser das Handy ausgestattet ist, desto mehr können sie dabei von Inhalten wie der Nutzung von anspruchsvollen Apps, Live-Streaming und gar dem Schauen von Filmen in hoher Qualität profitieren.

Für jeden Nutzertyp lässt sich der geeignete Vertrag finden

Im Gegensatz zum Prepaid-Tarif sind in einem Laufzeitvertrag viele Leistungen enthalten. So kann nicht nur der Vertrag auf das persönliche Nutzungsverhalten abgestimmt werden, auch sind im Rahmen von besonderen Angeboten immer wieder aktuelle Smartphones erhältlich, die im Vertrag zu einem guten Preis verfügbar sind.

Zudem kannst du oft nicht nur den Laufzeitvertrag mit zusätzlichen Optionen erweitern. Bei der Verlängerung des Vertrags kannst du auch noch ein neues Smartphone mit noch besseren Funktionen auswählen.

Nachdem du dir Gedanken darüber gemacht hast, wie du dein Handy oder Smartphone benutzen wirst und einen passenden Vertrag für dich gefunden hast, folgt der nächste Schritt. Dabei solltest du die ausgewählte Vertragsoption bei mehreren Anbietern vergleichen, um so die Variationen in der Menge der enthaltenen Funktionen und den Preis noch besser auf deine Bedürfnisse anzupassen. Während Prepaid eine besonders gute Variante für alle darstellt, die ihr Handy wenig nutzen, sind Verträge für eine regelmäßige Nutzung alles in allem meist die bessere Option.

Wir helfen dir bei der Vertragsgestaltung für mobiles Telefonieren entsprechend deinen persönlichen Anforderungen. Mit unserem Tarif-Finder kannst du genau das alles einstellen und findest so einfach und schnell deinen Wunschvertrag zum besten Preis oder auch mit dem Handy + Vertrag Konfigurator dein Wunschhandy mit dem besten Vertrag.